Acquario_1 Acquario_2 Acquario_3


acquario-cattolica-img-evidenza

Das Aquarium in Cattolica

Ein Sprung in die Welt der Meere? Das Aquarium von Cattolica, das größte seiner Art an der Adria, erwartet Sie mit mehr als 100 Schaubecken und 2.500.000 Lieter Meerwasser, die über 3000 Exemplare von 400 verschiedenen Arten beherbergen. Die vier Themenrundgänge des Aquariums von Cattolica, werden Sie durch ein Meer von Farben und Emotionen leiten. Clown-Fische, Schildkröten, Quallen, Chamäleons, Frösche, Pinguine und die großen Haifische werden Sie das Meer lieben lehren.

Um das Aquarium von Cattolica zu besichtigen, haben wir attraktive Angebote, lesen Sie weiter … 

4 FARBEN FÜR 4 WEGE DURCH DAS AQUARIUM VON CATTOLICA

  • BLAU; mit mehr als 100 Schaubecken und 3.000 Exemplaren 400 verschiedener Arten. Haifische, Pinguine, Schildkröten und Quallen sind nur ein paar der Attraktionen auf dieser spannenden Tour.
  • GELB; eine Entdeckungsreise der Wasserwege. Zwei Becken mit spektakulären Landschaften und deren faszinierenden Bewohnern, darunter Baby Kaimane und die verspieltesten Säugetieren der Tierwelt: Otter.
  • GRÜN; den exotischen Tieren gewidmet, wie z.B. Chamäleons, Fröschen, Insekten und Schlangen in einem geheimnisvollen Ambiente voller Charme.
  • LILA; Entdeckung der Klänge und Geräusche der Bewohner der Meere.

DIE LETZTEN NEUANKÖMMLINGE : OTTER UND KAIMANE

Der Gelbe Weg wird zu einem der wichtigsten des Aquariums von Cattolica, der jung und alt begeistern wird, dank zweier Bassins mit naturgetreuen Lebensräumen in Süßwasserbereichen. Die neuen Becken sollen zur Sensibilisierung und Aufklärung der Öffentlichkeit und zur verantwortungsbewußten Nutzung der aquatischen Umwelt beitragen.

EIN BISSCHEN GESCHICHTE

Das Aquarium befindet sich in einem Gebäudekomplex von sieben Einheiten, der einer Schiffsflotte gleicht, die in jedem Augenblick in See stechen kann. Es handelt sich hiebei um ein futuristisches Projekt aus den Dreißigerjahren  und ehemaligen „Colonia Marina“ bzw. Ferienkolonie. Man erkennt ein Flaggschiff in der Mitte – der Speisesaal – und zwei Paar Torpedos an den Seiten – die Schlafsäle.

Das Projekt weist Elemente vor, die für den Futurismus die Bedeutung von Modernität, Geschwindigkeit und Fortschritt hatten.  Dieses architektonische Werk, renoviert im Jahre 1999 auf Geheiß der Gemeinde von Cattolica und geschützt durch den Landesdenkmalschutz von Ravenna, ist eine einzigartige Sehenswürdigkeit.